15 Wege Geld zu sparen | Minimalismus

Geld und Finanzen ist häufig ein Thema, wovor Leute Angst und Respekt haben. Insbesondere sparen ist für viele eine Herausforderung. Dabei kann es so einfach sein im Alltag Geld einzusparen. Hier sind meine besten 15 Tipps, damit du direkt in die Umsetzung kommst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iMTUgV2VnZSBHZWxkIHp1IHNwYXJlbiB8IExpZmVzdHlsZSB8IE1pbmltYWxpc211cyIgd2lkdGg9IjEzMDAiIGhlaWdodD0iNzMxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0JETTJMRUdwX1JJP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Geld sparen – so einfach geht’s

  1. Verkaufe Dinge, die du nicht mehr nutzt und brauchst
    Dein Zuhause sollte dein Wohlfühlort sein und kann Warenlager. Unbenutzte und ungeliebte Gegenstände sollten dein Leben nicht belasten, sondern jemand anderen glücklich machen.
  2. Warte mindestens 24 Stunden vor einem Neukauf
    Warum? Weil sich dann viele mögliche Käufe doch erledigt haben. Wir Menschen neigen zu Impulskäufen aus ganz verschiedenen Gründen, aber eher selten, weil wir das Dinge wirklich brauchen.
  3. Besitze von Dingen nur eins
    Es gibt Dinge, wie Lebensmittel oder Kosmetika, wo man durchaus mehr als eins nutzt. Aber bei Sonnenbrillen zum Beispiel reicht eine. Du kannst sowieso immer nur eine tragen.
  4. Selber kochen statt auswärts essen oder bestellen
  5. Sei achtsam mit den Ressourcen, die du nutzt
    In der heutigen Zeit ist dieses Thema so wichtig wie noch nie. Insbesondere bei Strom und Wasser solltest du darauf achten, es bewusst zu nutzen und so viel einzusparen wie es geht. Nicht nur die Umwelt freut sich, sondern auch dein Geldbeutel.
  6. Setze die selber Budgets für gewisse Kategorien (z.B Haushalt, Mobilität, Shopping, etc.)
  7. Kaufe viel Secondhand
    Ist es nicht viel schöner einem Teil eine zweite Chance zu geben statt alles neu zu kaufen?
  8. Spare am Entertainment
    Frage dich einmal, ob du wirklich alle Streaming-Dienste benötigst oder ob du dir das Geld nicht auch sparen kannst.
  9. Investiere in gute Qualität
    Und nein, teurer ist nicht immer gleich besser. Aber insbesondere bei Küchengeräten zum Beispiel habe ich die Erfahrung gemacht, dass etwas mehr Geld auch einfach häufig für ein besseres Produkt steht. Bevor du zweimal kaufst, überlege dir, ob du etwas mehr investieren magst.
  10. Kaufe “smart”
    Prinzipiell bin ich gegen Werbung und Sales, weil sie uns immer einen Mangel implizieren, den wir eigentlich gar nicht haben. Trotzdem – wenn du etwas wirklich benötigst – solltest du schauen, dass du die Sachen zu einem guten Kurs erwirbst. Und dann kann es sinnvoll sein, auf so Tage wie Black Friday zu warten.
  11. Begrenze deinen Alkoholkonsum
    Natürlich darfst du dir das weiterhin gönnen, ich möchte nur darauf aufmerksam machen, dass das ein weiterer Faktor sein kann, der wirklich ins Geld geht mit der Zeit.
  12. Benutze Einkaufslisten
    Listen haben den simplen Vorteil, dass du dir vorher überlegt hast, was du wirklich brauchst. Wenn du einmal im Supermarkt bist und im schlechtesten Fall noch hungrig, wirst du viel mehr kaufen als du eigentlich brauchst. Schreibe dir eine Liste und halte dich beim Einkaufen daran.
  13. Track deine Einnahmen und Ausgaben
    Ein super sinnvoller Tipp, den einfach jede:r machen sollte. Weißt du, wo dein Geld hinfließt? Oder wunderst du dich am Ende des Monats, wo alles hin ist? Lege dir eine Liste an und schreibe mal einen Monat lang auf, für was du alles Geld ausgibst. Mit Sicherheit werden dich die Ergebnisse überraschen.
  14. Teile und leihe Dinge statt sie selber zu kaufen
    Nicht jeder Mensch muss alles besitzen. Wenn du manche Teile nur einmal im Leben brauchst, macht es wenig Sinn, sich dieses Teil anzuschaffen. Es kostet, benötigt Platz und Aufmerksamkeit und im schlimmsten Fall verschleißt es durch die geringe Nutzung viel zu schnell.
  15. Foodsharing
    Eine Herzensempfehlung, weil du nicht nur Lebensmittel vor der Tonne rettest, sondern auch noch bares Geld sparst. Für dich, die Umwelt und die Lebensmittel also eine komplette win-win-win Situation. Über die Webseite kannst du dich ganz einfach registrieren und sofort mitmachen.
Konsum und Materialismus als Konvention, Geld sparen
15 Wege Geld zu sparen | Minimalismus 5

Welche Tipps hast du noch mit denen du im Alltag gut sparst? Schreib es in die Kommentare! Liebe Grüße, Anja

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
Kommentare
Mehr
Kommentieren